... meine Arschbombe ins Glück

"Durch die Angst, direkt ins Vergnügen"

 

Wir leben in aufregenden und vor allem aufwühlenden Zeiten.

 

Ich habe das Gefühl, dass die Angst in diesen Tagen, Wochen und Monaten irgendwie ganz heimlich unser aller ständiger Begleiter geworden ist. Viele Menschen haben Angst. Angst um ihre Gesundheit, Angst um ihre (berufliche/finanzielle) Zukunft, Angst um ihre Freiheit.... 

 

Auch ich nehme mich da nicht raus. Und doch merke ich immer wieder, wie sich in mir Widerstand regt. Bis zu einem gewissen Grad ist die Angst durchaus berechtigt und ich lasse ihr ihren Raum. Aber ich lasse mir von ihr nicht mein Leben versauen. 

 

Mein oben stehendes Motto "durch die Angst, direkt ins Vergnügen" hilft mir dabei, wieder in meine Kraft zu kommen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Das Motto stammt übrigens vom Maike Büttner, deren Youtube-Kanal "Bämm" ich sehr schätze...

 

Ich möchte dir zu diesem Thema eine kleine Geschichte erzählen: 

Letzte Woche habe ich die erste Arschbombe meines Lebens gemacht. Boa, hatte ich Schiss! Ich war mit meiner Familie an unserem Lieblingsplatz am Bach und plötzlich kam mir diese Idee. Warum nicht einfach mal mit Anlauf rein springen? Sofort waren da unzählige Gedanken und Argumente in meinem Kopf, warum ich es lieber nicht wagen sollte.... zu kalt, zu steinig, zu viele Menschen drurmrum...

 

Aber nein, ich dachte mir: "Durch die Angst direkt ins Vergnügen", nahm all meinen Mut zusammen, und sprang.

Wow! Das war gut! Sooo gut!

 

Ich fühlte richtig, wie sich in mir was löste. Nicht nur die Angst vor dem Sprung ins kalte Wasser, sondern auch noch was anderes, was sich schwer beschreiben lässt. Ich spürte die Lebendigkeit und die Freude, die mir in letzter Zeit manchmal ein wenig abhanden gekommen war, in jeder Faser meines Körpers. 

 

Hinter der Angst wartete tatsächlich das pure Vergnügen auf mich!

 

Diese Erkenntnis habe ich gut in meiner Erinnerung und vor allem in meinem Herzen abgespeichert. Denn sie lässt sich natürlich auch auf andere Lebensbereiche umlegen und hilft mir auch in düsteren Zeiten, meinen Fokus nicht zu verlieren. 

 

Der Fokus liegt ganz klar, auf meinem inneren Kompass und damit auf der Freude!

 

Seit kurzem gibt es übrigens einen Telegram-Kanal, den ich mit ganz viel Liebe pflege. Dort gibt es täglich positive Inputs und auch mal kleine Videos oder Sprachnachrichten von mir. Du kannst dich außerdem mit mir austauschen und einfach eine Auszeit vom Alltag nehmen. 

 

Lieber Herzmensch, folge immer deiner Freude!

Herzliche Grüße und bis bald!

 

Deine Sonja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0